Alkohol-Wegfahrsperren
ab 2017

Für Alkoholsünder hinterm Lenkrad wird es in Österreich ab 2017 eine Alternative geben: entweder den Führerschein für einen gewissen Zeitraum abgeben – oder sich um nicht wenig Geld eine Alkohol-Wegfahrsperre ins Auto einbauen zu lassen. In den USA, in Kanada sowie in mehreren europäischen Ländern haben sich die Alko-Locks bereits bewährt.
Weiterlesen


Alkohol steht nicht im Vordergrund

„SUPRO“, eine Einrichtung der Stiftung Maria Ebene, arbeitet in Österreich mit PädagogInnen, um die Kleinsten vor späterem Alkoholismus zu schützen. SUPRO-Mitarbeiterin Heidi Achammer erläutert im „Alk-Info“-Interview das Konzept, das dahinter steckt.
Weiterlesen

Die 27 häufigsten Erkrankungen durch Alkohol

Eine neue Studie, die von zwei deutschen Wissenschaftlern in England über einen Zeitraum von zwölfeinhalb Jahren an fast 300.000 Patienten durchgeführt wurde beweist, dass 27 Erkrankungen (Lunge, Knochen, Herz, Haut, Verdauung, Gehirn) direkt mit einem Alkohol-missbrauch im Zusammenhang stehen. Das ist weit mehr als bisher bekannt.
Weiterlesen

Alkohol und Psychoterror

Der Alkohol macht Menschen oft körperlich aggressiv. Doch nicht immer schlagen Betrun-kene zu, wenn ihnen etwas nicht passt: In „Alk-Info“ erzählen vier trockene AlkoholikerInnen ehrlich und offen, wie sie ihre PartnerInnen und ihre Kinder mit Psychoterror jahrelang regelrecht tyrannisiert haben. Manche Wunden von damals sind bis heute noch nicht verheilt.
Weiterlesen

Ohne Alkohol zu einem besseren Leben

Ewan McGregor (2016)Der gebürtige Schotte Ewan McGregor kam schon als Kind mit dem Alkohol in Berührung, als junger Mann lieferte sich der gefeierte Schauspieler („Star Wars“) viele Exzesse. Doch seit dem Jahr 2000 ist der Familienvater trocken und hat nun, wie er bekennt, nun ein besseres Leben.
Weiterlesen

Sieben Faktoren führen
zur Sucht

Die stellvertretende Geschäfts-führerin der Deutschen Hauptstelle für Suchtfragen (DHS), Gabriele Bartsch, erläutert für „Alk-Info“ jene sieben Faktoren, die zu einer Alkoholabhängigkeit führen können. Dazu zählen u. a. der Alkoholkonsum in jungen Jahren, Stress und Frust, unregelmäßige Arbeitszeiten und die Einsamkeit.
Weiterlesen

Immer mehr Flüchtlinge trinken Alkohol

Allah ist weit weg: Obwohl ihnen ihr Glauben den Konsum von Alkohol verbietet, greifen immer mehr muslimische Flüchtlinge zur Wodka- oder Whisky-Flasche. Was oft zu Aggression und Gewalt führt. Experten berichten, dass vor allem bei jungen Muslimen der Alkohol aufgrund von Einsamkeit und Traumata eine große Rolle spielt.
Weiterlesen

John Lennon:
Schmerz, Alkohol und Wut

John Lennon

Der 1980 erschossene Musiker, der als Beatle die Welt eroberte und auch als Solo-Künstler herausragende Songs schrieb („Give Peace A Chance“, „Imagine“, „Instand Karma“ usw.) ertränkte schon in jungen Jahren seinen Schmerz in Alkohol.
Weiterlesen

Hokuspokus oder Wissenschaft?

Suchtcoach Hans R. Hoffmann verspricht ein suchtbefreites und selbstbestimmtes Leben in nur acht Tagen. Kann das funktionieren? „Alk-Info“ kam der Einladung Hoffmanns nach und sprach mit zwei Seminarteilnehmer sowie mit einem Klienten, der nach anfänglicher großer Skepsis das Coaching vor einem Jahr absolvierte.
Weiterlesen

Alkohol und Nikotin:
Das unterschätzte Killerpaar

Zigarette und AlkoholWissenschaftler aus Texas, USA, haben nun herausgefunden, dass das Rauchen den Blutalkoholspiegel senkt. Was bedeutet, dass der Alkohol durch den Nikotin schneller abgebaut wird. Durch den schnelleren Alkoholabbau greift man rascher wieder zum Glas. Fazit: Raucher trinken mehr als Nichtraucher.
Weiterlesen

„Stress und Alkoholsucht hängen stark zusammen“

Broschüre zu „Gesundheitsziel Alkohol“Eine Alkoholsucht ist auch für Selbständige oft ein Thema. Im Alk-Info-Interview spricht der Obmann-Stellvertreter der Sozialversicherungsanstalt der gewerblichen Wirtschaft (SVA), Alexander Herzog, über das spezielle Vorsorgeprogramm Gesundheitsziel Alkohol.
Weiterlesen

„Der, den ich sah, wollte ich nicht sein…“

Gerard ButlerHollywood hat er längst erobert. Gerard Butler ist ein gefragter Action-Star und wird sogar als neuer James Bond gehandelt. Doch der gebürtige Schotte ist auch im wirklichen Leben ein Held und konnte seine Alkoholsucht vor Jahren besiegen.
Weiterlesen

NUR VERSAGER
SAUFEN?

Immer mehr Eltern üben schon auf ihre Volksschulkinder und auf deren Lehrerinnen einen großen Druck aus, damit die Tochter, der Sohn Best-leistungen erzielt. Denn wer was leistet, ist erfolgreich. Und wer nicht so funktioniert, wie er soll, wird bestraft. Womit ein gefährlicher Grundstein für eine spätere Alkoholkarriere gesetzt wird.
Weiterlesen

Eine Angehörige erzählt

Elke P. hat als Ehefrau eines jetzt trockenen Alkoholikers viel mitgemacht. Seit 24 Jahren ist sie mit ihm zusammen, vor 15 Jahren hat sie zum ersten Mal bemerkt, dass ihr Mann zu viel Alkohol trinkt. Doch darüber reden konnte sie mit niemandem. Im großen „Alk-Info“-Interview erzählt Elke P. nun ehrlich und ganz offen, wie es für sie damals war, als ihr Partner dabei war, sich kaputt zu saufen.
Weiterlesen

Die Beichte
eines Jugendlichen

Mit 13 trank er seinen ersten Whisky, bald darauf griff er regelmäßig zum Alkohol. Als Kevin im Alter von 17 Jahren mit 3,4 Promille in der Intensivstation landet, geht er danach zu den Treffen der Anonymen Alkoholiker. Im „Alk-Info“-Interview mit Werner Schneider erzählt der Jugendliche ganz offen über seine „Karriere“ als Alkoholiker.
Weiterlesen

„Alkohol 2020“
geht in die 2. Phase

Nach einer erfolgreichen Testphase, die im Oktober 2014 begann, geht das Projekt „Alkohol 2020“ nun in die 2. Phase: Waren es bisher lediglich 500 alkoholkranke Patienten, die betreut wurden, so werden es bis 2018 insgesamt 3200 sein, die nach einem individuell abgestimmten Maßnahmenplan von Ärzten und Therapeuten behandelt werden.
Weiterlesen

Diverse Alkoholverbote in den USA
Die Prohibition ist
nicht vorbei

Von 1920 bis 1933 war Alkohol in den USA verboten, aber auch heute noch darf in manchen Bezirken der einzelnen Bundesstaaten kein Alkohol ausgeschenkt werden. Auch sonst gibt es sehr strenge Alkohol-Regeln. Aber dennoch saufen sich viele Kids ins Koma.
Weiterlesen

Alkohol und Dopamin

Im Tierversuch haben Forscher aus Mannheim herausgefunden, dass ehemals Alkoholabhängige, die für einen längeren Zeitraum abstinent sind, eine erhöhte Konzentration in bestimmten Regionen ihres Gehirns aufweisen. Die Folgen davon sind Rastlosigkeit und eine gestörte Impulskontrolle. Was nicht selten einen Rückfall bedeutet. Die Wissenschaftler forschen jetzt weiter.
Weiterlesen