Alkohol und Drogen
zerstörten Jazz-Legende

Charlie Parker in den Three Deuces von New York, im August 1947Das Leben des begnadeten Sa-xofonisten Charlie „Bird“ Parker (1920 – 1955) war überschattet von Alkohol- und Drogenex-zessen. Der Jazz-Musiker wurde mehrmals ausgezeichnet, doch sein Körper war schon in jungen Jahren zerrüttet – Charlie Parker wurde nur 34 Jahre alt.
Weiterlesen

Alkoholverbot in Graz
– eine Bilanz

2007 wurde rund um den Hauptplatz der steirischen Landeshauptstadt Graz ein erstes Alkoholverbot erlassen, 2009 wurde es auf das Uni-Viertel ausgedehnt. Und 2012 wurde das Verbot, Alkohol auf öffentlichen Plätzen zu konsumieren, um einige Gassen und Plätzen, erweitert. Wie hat es sich bisher bewährt? „Alk-Info“ ging dieser Frage nach.
Weiterlesen

Mischkonsum
mit fatalen Folgen

Mischkonsum von Alkohol und HanfAlkohol und Can-nabis werden oft kombiniert. Eine gefährliche Misch-ung: Übelkeit, Desorientierung, Schwindel, Erbrechen, Herz-Kreislauf-Zusammenbruch. Der österreichische Arzt und Cannabis-Experte Dr. Kurt Blaas,warnt im „Alk-Info“-Gespräch dringend von diesem Mischkonsum.
Weiterlesen

Mentoring als gelebte Suchtprävention

Großer Bruder, große Schwester: 1904 in den USA ins Leben gerufen, gibt es die Organisation „Big Brothers, Big Sisters“ seit einigen Jahren auch in Österreich. Erwachsene Mentoren stehen Mädchen und Jungs zur Seite, wobei eine Untersuchung ergeben hat, dass die Kinder im späteren Leben weniger oft von Alkoholismus betroffen sind.
Weiterlesen

Info-Kampagne über Alkoholmissbrauch

Logo der Kampagne „Weniger Alkohol – Mehr vom Leben“Das österreichische Bundesland Steiermark sagt dem Alkoholmissbrauch den Kampf an und investiert in einer groß angelegten Kampagne mehr als zwei Millionen Euro. Dabei wird verstärkt auf Prävention gesetzt. Aber leider gibt es auch hier immer noch zu wenige Therapieeinrichtungen.
Weiterlesen

Erfolgs-Buch nun gratis für unsere Leser

Sein 2016 erschienenes Buch mit dem Titel „Alkohol – Die Gefahr lauert überall“ stieß vor allem in den deutschen Medien auf großes Interesse, auch „Alk-Info“ hat darüber berichtet. Nun stellt Autor Burkhard Thom sein Werk, in dem es vor allem um Alkohol in Lebensmitteln geht, in 18 Teilen gratis für alle „Alk-Info“-Leser zur Verfügung.
Weiterlesen

Oskar Werner:
Alkohol am Tisch der Götter

Oskar WernerMit nur 18 Jahren kam der geniale Oskar Werner ans Wiener Burgthea-ter, später folgte eine Filmkarriere, die ihn bis nach Hollywood führte. Doch der großartige Schauspieler mit der markanten Stimme wurde schon früh alkoholkrank und verstarb mit nur 61 Jahren an den Folgen seiner Sucht.
Weiterlesen

Deutsche Aktionswoche Alkohol mit dem Motto „Alkohol? Weniger ist besser“
„Aktionswoche Alkohol“

In Deutschland findet vom 13. bis 21. Mai die „Aktionswoche Alkohol“ bundesweit statt, die sich an alle Interessierten wendet. Erstmals ist auch Österreich mit dabei und heißt hier „Dialogwoche Alkohol“.
Weiterlesen

Versteckter Alkohol in Restaurants

Nicht immer wird Alkohol bewusst konsumiert. In Restaurants werden Speisen gar nicht so selten mit einem kräftigen Schuss Wein, Bier oder gar Schnaps verfeinert, ohne dass der Gast das weiß. Das aber kann fatale Folgen für trockene Alkoholiker haben. Wäre deshalb eine Alkohol-Kennzeichnung auf den Speisekarten nicht angebracht?
Weiterlesen

Ben Affleck outet sich als Alkoholiker

Ben Affleck in „Batman v Superman: Dawn of Justice“ (2016) / Warner Bros. Entertainment Inc.Schauspieler, Regisseur und Drehbuchautor Ben Affleck erklärte via Facebook, dass er sich in einer Alkohol-Therapie unterzogen hatte. Die Reaktion seiner Fans war enorm: Innerhalb von nur sieben Stunden wurde das Posting 100.000 mal gelikt.
Weiterlesen

Immer mehr Flüchtlinge trinken Alkohol

Allah ist weit weg: Obwohl ihnen ihr Glauben den Konsum von Alkohol verbietet, greifen immer mehr muslimische Flüchtlinge zur Wodka- oder Whisky-Flasche. Was oft zu Aggression und Gewalt führt. Experten berichten, dass vor allem bei jungen Muslimen der Alkohol aufgrund von Einsamkeit und Traumata eine große Rolle spielt.
Weiterlesen

Robin Williams: Leben zwischen Rückfall und Furcht

Robin Williams in „Good Morning, Vietnam“ (1987)Sein Selbstmord ging um die Welt. Oscar-Preisträger Robin Williams er-hängte sich im August 2014 in seinem Haus in Kalifornien. Mehrmals wurde der bekennende Alkoholiker rückfällig, die letzten Jahre war er trocken. Trotzdem fiel der Komiker aufgrund seiner Depressionen immer wieder in ein schwarzen Loch.
Weiterlesen

VIEL RAUCH UM NICHTS

Die österreichische Regierung ist drauf und dran, den Tabakkonsum bundesweit erst ab 18 Jahren zu erlauben. Doch wenn es um den jugendlichen Konsum von Alkohol geht, steckt man weiterhin den Kopf in den Sand. So ist in drei österreichischen Bundesländern den Minderjährigen weiterhin erlaubt, harte Getränke bereits am 16 Jahren zu konsumieren.
Weiterlesen

Mehr, als „nur“
eine Selbsthilfegruppe…

Die Guttempler bieten nicht nur eine Hilfe für Alkoholkranke in zahlreichen Selbsthilfegruppen, sie setzen sich auch für eine sinnvolle Alkoholpolitik ein, kümmert sich um Kinder, deren Väter oder Mütter alkoholkrank sind und betreibt Entwicklungshilfe in Afrika und Asien, wobei auch hier ein suchtfreies Leben im Vordergrund steht.
Weiterlesen

Trinkende Eltern haben trinkende Kinder

Eine neue umfangreiche Langzeit-Alkohol-Studie, die von der deutschen DAK-Krankenkasse in Auftrag gegeben wurde, verblüfft mit dem Ergebnis, dass Eltern viel mehr als bisher angenommen dafür verantwortlich sind, ob ihre Sprösslinge als Erwachsene einen riskanten Umgang mit dem Alkohol entwickeln oder ob sie moderat damit umgehen werden.
Weiterlesen

Selbsthilfegruppe oder Facebook?

Selbsthilfegruppen wie die Anonymen Alkoholiker, das Blaue Kreuz, die Guttempler oder Kreuzbund haben eine lange Tradition. Doch auf Facebook gibt es jetzt immer mehr Foren für Alkoholiker. Hier aber ist oft Vorsicht geboten, denn nicht immer geht man in den Kommentaren einfühlsam und verantwortungsvoll miteinander um.
Weiterlesen

Die Gefahr der „grünen Fee“

Eingeschenktes Glas Absinth (typische Grüne Färbung) von Pernod mit Zuckerwürfel

Im 19. Jhd. wurde Absinth, auch grüne Fee genannt, zu einem absoluten Modegetränk. Vor allem Künstler schworen auf dessen berauschenden Wirkung. Wegen seiner Wirkung Anfang der 1920er Jahre verboten, ist das Getränk seit 1998 wieder auf dem Markt – und ist immer noch gefährlich.
Weiterlesen

Ein Rückfall muss keine Katastrophe sein

Suchtspezialisten sind der Überzeugung, dass ein Rückfall zur Krankheit gehört. Doch was tun, wenn ein solcher passiert ist? Und wie kann man sich davor schützen, wieder dem Alkohol zu verfallen? Dazu geben die Deutsche Hauptstelle für Suchtfragen (DHS) und der Leiter der renommierten Suchtklinik „Zukunftschmiede“ wertvolle Tipps.
Weiterlesen