Trinkende Eltern haben trinkende Kinder

Eine neue umfangreiche Langzeit-Alkohol-Studie, die von der deutschen DAK-Krankenkasse in Auftrag gegeben wurde, verblüfft mit dem Ergebnis, dass Eltern viel mehr als bisher angenommen dafür verantwortlich sind, ob ihre Sprösslinge als Erwachsene einen riskanten Umgang mit dem Alkohol entwickeln oder ob sie moderat damit umgehen werden.

Weiterlesen...

Gesundheits-Check-Junior

Die Versicherungsanstalt der gewerblichen Wirtschaft (SVA) hat in Österreich nun ein ganz spezielles und in der EU einzigartiges Vorsorgeprogramm für die Kinder ihrer Versicherten mit der Ärztekammer entwickelt. Neben ausreichender Bewegung und gesunde Ernährung ist selbstverständlich auch Alkohol ein Thema, erzählt Vize-Obmann Andreas Herzog im „Alk-Info“-Gespräch.

Weiterlesen...

Die Beichte eines Jugendlichen

Mit 13 trank er seinen ersten Whisky, bald darauf griff er regelmäßig zum Alkohol. Als Kevin im Alter von 17 Jahren mit 3,4 Promille in der Intensivstation landet, geht er danach zu den Treffen der Anonymen Alkoholiker. Im „Alk-Info“-Interview mit Werner Schneider erzählt der Jugendliche ganz offen über seine „Karriere“ als Alkoholiker.

Weiterlesen...

SUPRO (Suchtprophylaxe) Logo
Alkohol steht nicht im Vordergrund

„SUPRO“, eine Einrichtung der Stiftung Maria Ebene, arbeitet in Österreich mit PädagogInnen, um die Kleinsten vor späterem Alkoholismus zu schützen. SUPRO-Mitarbeiterin Heidi Achammer erläutert im „Alk-Info“-Interview das Konzept, das dahinter steckt.

Weiterlesen...

AA4Young - Online-Meeting
Online-Meeting speziell für junge Alkoholiker

Viele Selbsthilfegruppen haben ein Überalterungsproblem, die Anonymen Alkoholiker (AA) sind da keine Ausnahme. Um hier gegenzusteuern hat Hans-Jürgen aus Deutschland zusammen mit einigen AA-Freunden und Freundinnen das Online-Meeting „AA4Young“ ins Leben gerufen, dass sich speziell an junge Alkoholabhängige richtet.

Weiterlesen...

Wie Alkoholwerbung die Kids verführt

Ein erfrischendes Bier, ein eisgekühlter Wodka, ein perlender Sekt: In TV-Spots und auf Plakaten suggeriert die Alkoholwerbung ein positives Lebensgefühl. Doch dadurch werden Kinder und Jugendliche zu einem bedenklichen Umgang mit dem Alkohol animiert, stellt jetzt eine aufwendige Studie fest. „Alk-Info“ sprach mit dem Studienleiter.

Weiterlesen...

Frühes Nippen ist gefährlich

Frühes Nippen von Alkohol ist für Kinder gefährlichViele Eltern glauben, wenn sie ihrem Kind früh erlauben, vom Alkohol zu kosten, wird es später moderat mit der legalen Droge umgehen. Ein Irrtum! Eine neue Studie aus den USA beweist, dass Kinder, die bereits mit elf Jahren am Alkohol nippen durften, später ein riskantes Trinkverhalten an den Tag legen.

Weiterlesen...

Alkoholsucht und Zeitgeist

Eltern überfüttern heute Kinder häufig als Ersatz für echte emotionale Zuwendung mit Waren aller Art, um so Hilflosigkeit, Schuldgefühle und Zeitmangel zu kompensieren. Zudem kommt, dass Kinder zunehmend oft auch als narzisstische Erweiterung der eigenen Person missbraucht werden. Ein Abgleiten in die Sucht ist für solche Kinder nicht selten die Folge.

Weiterlesen...

Ab wann darf man
Fortgehen und Alkohol trinken?

Jugendschutzgesetz in verschiedenen LändernDie Europäische Union regelt zwar vieles, aber ein einheitliches Jugendschutzgesetz ist nicht noch lange nicht in Sicht. „Alk-Info“ hat sich angeschaut, wie es zwölf Länder der EU (von Belgien bis Griechenland, von Dänemark bis Spanien) sowie Russland mit den Jugendschutzbestimmungen halten.

Weiterlesen...

Teenager trinken zu viel

OECDDie Organisation für Wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) schlägt jetzt Alarm: Die Jugendlichen und vor allem die jungen Erwachsenen trinken viel zu viel Alkohol. Suchtexperten fordern daher einen Anstieg der Preise auf Bier, Wein und Spirituosen sowie eine Einschränkung der Alkoholwerbung.

Weiterlesen...

Ein Zivildiener arbeitet mit Alkoholikern

Phil ist 19 Jahre alt, hat das Gymnasium hinter sich und absolviert zur Zeit seinen Zivildienst in einer Wohngemeinschaft für Alkoholkranke. Wie seine Arbeit aussieht, was ihm die von ihm betreuten Bewohner erzählen und wie der Zivildienst seine Sichtweise auf den Alkohol beeinflusst erzählt der junge Mann im großen „Alk-Info“-Gespräch.

Weiterlesen...