Januar 2017

Hilft Partydroge beim Entzug?

Ketamin wird in der Anästhesie und in der Schmerztherapie eingesetzt, was zur Folge hat, dass es zu einer bruchstückhaften Auflösung der Umwelt und des Körperempfinden kommt. Auch als Partydroge wird das Narkotikum gerne, wenn auch illegal, verwendet. Jetzt arbeiten Wissenschaftler daran, Ketamin bei der Behandlung von starken Trinkern zu verwenden, damit das Suchtgedächtnis ausgeschaltet wird.

Weiterlesen...

Dezember 2016

Deutschland: Alkoholproblem in Sylt

Es sind nicht die illegalen Drogen, die den Suchtexperten der deutschen Urlauberinsel Sylt ein Problem machen, es ist vor allem der Alkohol, der ihnen Sorgen bereitet. Deshalb setzen die Politiker der Insel nun verstärkt auf die Beratungstätigkeit der Suchtkrankenhilfe des Beratungs- und Behandlungszentrums Sylt (BBZ), das für seine Arbeit rund 270.000 Euro im Jahr benötigt.

Weiterlesen...

Dezember 2016

Litauen: Alkoholverbot im Parlament

Die neugewählten Regierungsvertreter in Litauen haben im Dezember ein Alkoholverbot im Seimas, wie das Parlament genannt wird, beschlossen. Damit will die neue Regierung ihren Kampf gegen den ausufernden Alkoholismus in Litauen untermauern, was vor allem in den ländlichen Regionen zu einem immer größeren Problem wird.

Weiterlesen...

Dezember 2016

USA: Umdenken bei Alkohol- und Drogensucht gefordert

Der oberste Gesundheitsbeamte der USA Vivek Murthy fordert einen neuen Umgang mit Menschen, die an der Alkohol- oder Drogensucht erkrankt sind. Eine Suchterkrankung dürfe nicht länger als moralisches Versagen stigmatisiert werden, so Murthy, der darauf hinweist, dass es in den USA mehr Süchtige als Krebspatienten gibt.

Weiterlesen...

Dezember 2016

Sibirien: Mehr als 70 Tote durch alkoholhaltigen Badezusatz

Seitdem die russische Regierung die Preise für alkoholische Getränke nach oben geschraubt hat, greifen in Russland immer mehr Leute zu billigem, alkoholhaltigen Badezusatz, den sie trinken. Was nun zu einer großen Tragödie geführt hat: In Sibirien starben innerhalb weniger Tage mehr als 70 Menschen an dem Kosmetikprodukt, das sie sich am Schwarzmarkt besorgt hatten.

Weiterlesen...

Dezember 2016

Deutschland: Viele Thüringer trinken zu viel Alkohol

In der Landesstelle für Suchtfragen in Thüringen zeigt man sich besorgt: Laut neuesten Untersuchungen trinken etwa 93.000 Männer und Frauen des Freistaats zu viel Alkohol. Was die Suchtkoordinatorin Dörte Peter besonders schockiert ist, dass davon rund 47.800 Kinder und Jugendliche von einer Suchterkrankung im Elternhaus betroffen sind.

Weiterlesen...

Dezember 2016

Schottland: 24 Tote täglich durch Alkoholmissbrauch

Die Zahl ist erschreckend: In Schottland sterben täglich 24 Menschen aufgrund ihres Alkoholmissbrauchs. Aus diesem Grund hat sich die Regierung nun entschlossen, einen Mindestpreis für alkoholische Getränke einzuführen. Doch die Scotch Whisky Association hat dagegen Berufung eingelegt.

Weiterlesen...

November 2016

US-Studie: Wer richtig liebt, trinkt weniger

Die große Liebe schützt angeblich vor Alkoholmissbrauch. Zu diesem Ergebnis kam jedenfalls eine neue Studie der University of Virginia in den USA an Zwillingspaaren. Einerseits könnte der gute Einfluss eines Partners diesbezüglich eine Rolle spielen, andererseits wird jedoch nicht ausgeschlossen, dass chronische Trinker oft Single sind, weil sie keinen Partner finden.

Weiterlesen...