Wenn Eltern zu viel trinken: Hilfen für Kinder und Jugendliche aus Suchtfamilien / Verlag: BALANCE Buch + MedienBuch

Martin Zobel

Wenn Eltern zu viel trinken – Hilfen für Kinder und Jugendliche aus Suchtfamilien

Wenn Eltern zu viel trinken, kann sich kein Familienmitglied entziehen, am wenigsten die Kinder. Trotzdem dreht sich oft alles um den Alkoholabhängigen und die Bewältigung seiner Sucht. Dieses Buch stellt die vergessenen Kinder aus suchtkranken Familien in den Mittelpunkt. Das übermäßige Trinken von Vater oder Mutter hat Auswirkungen auf die gesamte Familie. Kinder erleben häufig über Jahre hinweg eine angespannte und angstbesetzte Atmosphäre. In der Folge werden viele Jugendliche selbst Alkoholiker. Viele entwickeln jedoch Kompetenzen, die sie für ihr weiteres Leben stark machen. Diese Entwicklung unterstützt der Ratgeber. Er hilft Eltern, Angehörigen sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in der Sucht- und Jugendhilfe, die stärkende Angebote für Kinder aus alkoholbelasteten Familien entwickeln möchten. Adressen von Beratungsstellen und Selbsthilfegruppen sowie kommentierte Literaturhinweise und eine Checkliste zur Risikoabschätzung vervollständigen das Buch.

Verlag: BALANCE Buch + Medien

Bestellen bei Amazon:Buch