„Komm' wieder, es wirkt!“

Der erste Besuch bei den Anonymen Alkoholikern ist oft verwirrend, der zweite aber ist der schwierigste. Gehöre ich wirklich dazu? Bin ich nicht ganz anders als die, die hier sitzen? Und: Ist das hier eine Sekte? Ein Alkoholiker, der seine Vorurteile überwunden hat, berichtet.

Weiterlesen ...

Selbsthilfegruppe Blaues Kreuz

Blaues Kreuz Wien und Wien-UmgebungWährend in Deutschland und der Schweiz das Blaue Kreuz stark vertreten ist, fristet die Selbsthilfegruppe, die zur evangelischen Kirche gehört, in Österreich eher ein Schattendasein. Den Hilfesuchenden werden sowohl Gruppengespräche wie auch Einzelberatungen geboten.

Weiterlesen ...

Pille fürs kontrollierte Trinken

Pillen fürs kontrolliertes TrinkenOlivier Ameisen, Arzt und Alkoholiker aus Frankreich, schwört auf eine Pille, die ihn kontrolliert Alkohol trinken lässt. Doch viele Experten warnen vor einer allzu großen Euphorie: Langzeitstudien darüber gibt es noch keine. Und außerdem ist Alkoholismus ist eine komplizierte Erkrankung, für die es (leider) keine einfache Lösung gibt.

Weiterlesen ...

Ein Abend bei den Anonymen Alkoholikern

Er ist neu in der Gruppe. Und hat Angst. Aber er will nach all den Jahren endlich mit dem Trinken aufhören. Von einem Freund hat er gehört, dass er es mit den Anonymen Alkoholikern versuchen soll. Ob die ihm helfen können? Ganz sicher ist er sich dabei nicht…

Weiterlesen ...

Neue Wege in Kalksburg

Anton Proksch InstitutProf. Michael Musalek leitet seit 2004 das Anton-Proksch-Institut in Wien/Kalksburg – Europas größte Suchtklinik. Im „Alk-Info“ Gespräch erzählt der Suchtexperte u.a. über neue Wege in der Alkohol-Therapie und über Selbsthilfegruppen und über Jugendalkoholismus.

Weiterlesen ...