September 2012

Münchner Oktoberfest fordert 1. Toten

Sturz betrunken torkelte in München ein junger Kanadier, nachdem er zuvor das Oktoberfest besucht hatte, aus einer Straßenbahn und übersah dabei eine herannahende Straßenbahn, die ihn erfasste und durch die Luft schleuderte: Der Mann starb kurze Zeit später im Krankenhaus.

Weiterlesen ...

September 2012

Irland: Alkohol wird teurer

In keinem anderen EU-Staat wird so viel getrunken wie in Irland, die Folgen sind verheerend und belasten das Budget enorm. Aus diesem Grund sollen noch in diesem Herbst die Preise für alkoholische Getränke drastisch angehoben werden. Ein Liter Wein soll nicht weniger als € 3,60 kosten.

Weiterlesen ...

September 2012

Tschechien: 25 Tote durch gepanschten Schnaps

Im Umlauf gebrachter gepanschter Alkohol forderte im September 2012 25 Tote, zahlreiche Menschen, die davon tranken, mussten in ärztlich behandelt werden. Zwei Männer gestanden mittlerweile, dass sie mehrere Tonnen dieses tödlichen Gesöffs hergestellt und verkauft hatten.

Weiterlesen ...

September 2012

Wien: Burnout-Therapie gratis für Beamte

Beamte, die bei der Gemeinde Wien beschäftigt und bei der Krankenfürsorgeanstalt der Bediensteten versichert sind, können nun, wenn sie die Diagnose Burnout erhalten, ihre Stresserkrankung gratis behandeln lassen: Die Kosten werden ihnen ersetzt.

Weiterlesen ...

August 2012

Wien: Ambulanz für Alkoholiker sperrt zu

Ab sofort bietet die Außenstelle des Anton-Proksch-Instituts in der Wiedner Hauptstraße in Wien keinen ambulanten Alkoholentzug mehr an. Als Grund wird angegeben, dass die Kosten von der Wiener Gebietskrankenkasse nur zu einem sehr geringen Teil abgegolten werden.

Weiterlesen ...

August 2012

Frankreich: Komasäufer mit fünf Promille

Mit fünf Promille Alkohol im Blut musste ein 19-Jähriger in Südfrankreich nach einem Sturz in die Klinik gebracht werden. Der Bursche schüttete in kürzester Zeit bei einem Volksfest, bei dem Komasaufen Mode ist, hochprozentigen Anisschnaps in sich hinein.

Weiterlesen ...

August 2012

Thailand: Kein Alkohol in Autos

Die Premierministerin persönlich hat die Verordnung durchgesetzt, dass Beifahrer ab sofort in Thailands Autos keinen Alkohol bei sich haben dürfen. Dadurch soll vermieden werden, dass die Lenker aus der Wodkaflasche oder der Bierdose des Mitfahrers trinken.

Weiterlesen ...

Juli 2012

Sommer, Sonne, Alkohol – eine große Gefahr!

Endlich Urlaub. Doch Vorsicht: Wer seinen zeitlich begrenzten Ruhezustand zu sehr feiert, begibt sich in Gefahr. Denn Alkohol und Hitze vertragen sich schlecht, wer zu viel Alkohol getrunken hat, begibt sich aufgrund der hohen Temperaturen in große Gefahr.

Weiterlesen ...