September 2013

Deutschland: Haft wegen Alk-Verkauf an Minderjährigen

Zu einer unbedingten Haftstrafe von sechs Monaten wurde im September ein 41 Jahre alter Betreiber eines Internetcafés in der deutschen Stadt Detmold verurteilt, weil er und sein 32-jähriger Bruder einem 15 Jahre alten Mädchen sowie zwei 14-jährigen Jungen Wodka und Alkopos verkauft hatte. Das Mädchen brach schließlich betrunken zusammen und musste ins Spital eingeliefert werden, ebenso wie einer der beiden Jungs. Den beiden Brüdern war das Mädchen bekannt, sie wussten somit, wie alt es ist.

Weiterlesen ...

September 2013

Deutschland: 13-Jährige mit 4,3 Promille

Saufen bis die Rettung kommt: Mit 4,3 Promille Alkohol im Blut musste Ende September ein erst 13 Jahre altes Mädchen aus Augsburg in Süddeutschland ins Spital eingeliefert werden. Die Schülerin schüttete sich gemeinsam mit Freunden in Augsburg mit Wodka und Bier regelrecht zu und erreichte einen Wert, der für Jugendliche in diesem Alter nicht alltäglich ist – 4,3 Promille Alkohol im Blut. Das Mädchen brach schließlich ohnmächtig zusammen.

Weiterlesen ...

September 2013

Auszeichnung für deutschen Alkoholforscher

Seit mehr als 30 Jahren befasst sich der Heidelberger Professor Dr. Helmut Seitz mit dem Thema Alkohol. Am 10. September wurde der Ärztliche Direktor am Krankenhaus Salem und Leiter des Labors für Alkoholforschung an der Universität Heidelberg mit dem Manfred Lautenschläger-Preis für europäische Alkoholforschung bei der 14. Tagung der europäischen Gesellschaft für Biomedizinische Alkoholforschung (ESBRA) in Warschau, Polen, ausgezeichnet. Das Preiskomitee würdigte Seitz' Arbeiten zur Entstehung, Diagnose und Behandlung der alkoholischen Leberkrankheit.

Weiterlesen ...

August 2013

Türkei: Warnung vor Alkoholkonsum

Ein Gesetz wurde im August 2013 im türkischen Parlament beschlossen, das besagt, dass alkoholische Getränke mit Hinweisen auf den Flaschen versehen werden müssen, die Jugendliche unter 18 Jahren, Schwangere sowie Autofahrer vor dem Genuss von Alkohol warnen. Die Getränkehersteller haben zehn Monate Zeit für die Umstellung.

Weiterlesen ...

August 2013

Schweiz: Kampf gegen Alko-Gummibärlis

Gesundheitspolitiker in der Schweiz laufen Sturm gegen eine geplante Gesetzesänderung, die den Verkauf des Energy-Drinks „Gummibärli in Bars ab dem Herbst 2013 erlauben könnte. Der süße Drink ist eine Mischung aus Red Bull und Wodka. Während die Präsidentin der Swiss Barkeeper Union die geplante Erlaubnis naturgemäß begrüßt, zeigt sich die Gesundheitskommission besorgt.

Weiterlesen ...

August 2013

Kuba: Sieben Tote durch gepanschten Alkohol

Wie die kubanische Nachrichtenagentur Prensa Latina meldet, sind in Havanna, der Hauptstadt von Kuba, Anfang August 2013 sieben Menschen durch den Konsum von gepanschten Alkohol verstorben, weiter 41 mussten ins Spital. Da die Bewohner des Karibik-Staates durchschnittlich nur umgerechnet 15 Euro im Monat verdienen, besorgen sie sich den für sie teuren Alkohol oft am Schwarzmarkt.

Weiterlesen ...

August 2013

Portugal: Müllmann darf laut Gericht im Dienst saufen

Ein haarsträubendes Urteil verkündete ein Richter in Portugal über einen Müllmann, der mit 2,3 Promille Alkohol im Blut zur Arbeit erschien und prompt gefeuert wurde. „Der Alkohol lässt die Arbeiter die Härten des Lebens vergessen, daher kann er schneller den Müll einsammeln“, so seine Urteilsbegründung. Der Arbeiter musste wieder eingestellt werden, ob der Richter selbst gerne ins Glas schaut, ist freilich nicht bekannt.

Weiterlesen ...

August 2013

Preise für Alkoholprävention an deutschen Schulen

Im Rahmen der Jugendkampagne „Alkohol? Kenn dein Limit“ in Deutschland wurde erstmalig in den Bundesländern Schleswig-Holstein, Berlin und Hessen das Modellprojekt „Initiative Alkoholprävention an Schulen“ durchgeführt. In jedem der drei Bundesländern hatten die Schulen die Möglichkeit, ihre Aktivitäten rund um das Thema „Alkoholprävention für Kinder und Jugendliche“ vorzustellen.

Weiterlesen ...