Januar 2016

Nordkorea: Alkoholkonsum ohne Kater?

Die Jubelmeldung einer nordkoreanischen Zeitung ließ aufhorchen: Angeblich haben Wissenschaftler einer Lebensmittelfirma ein alkoholisches Getränk erfunden, das – auch wenn man noch so viel getrunken hat – am Morgen danach keinen Kater verursacht. Doch ob das auch wirklich stimmt, ist alles andere als fraglich.

Weiterlesen ...

Januar 2016

USA: Abschreckung auf Flachmann

Das Bild einer hübschen jungen Frau auf einem Flachmann und der dazugehörige Spruch „Ich werde das beliebteste Mädchen in einer Entzugsklinik sein“ sollte wohl für eine Art Warnung vor Alkoholmissbrauch sein. Blöd ist nur, dass das Foto bereits 45 Jahre alt ist und die Frau von der New Yorker Firma, die den Flachmann verziert hatte, nie um Erlaubnis gefragt wurde. Und: Diese Frau trinkt aus Überzeugung keinen Alkohol.

Weiterlesen ...

Januar 2016

Zentralafrika: Kinder mit Alkohol bezahlt

Indigene Kinder, die in den tropischen Regenwälder Zentralafrikas zu Hause sind, werden für ihre Hilfsarbeiten, die sie als Handlanger verrichten, mit Klebstoff, den sie zum Schnüffeln verwenden, und mit Alkohol entlohnt. Damit versuchen die Kleinen, zumindest für eine kurze Zeitdauer ihrem Elend zu entfliehen.

Weiterlesen ...

Januar 2016

Dresden: Kippt Alkoholverbot in der Neustadt?

Seit 2006 gibt es in der Dresdner Neustadt ein Alkoholverbot. Genauer gesagt: Zwischen 22.00 Uhr und 5.00 Uhr ist es im Straßenverkauf untersagt, Alkohol abzugeben und auf der Straße Alkohol zu konsumieren. Dieses Verbot soll jetzt gekippt werden.

Weiterlesen ...

Januar 2016

USA: Mehr Alkohol im Wein als angegeben

Amerikanische Forscher haben nun entdeckt, dass der Alkoholgehalt, der auf vielen Etiketten von Weinflaschen steht, höher ist als angegeben. Das betrifft vor allem chilenische, argentinische und spanische Sorten. Einige Weinbauer gaben bereits zu, den Alkoholgehalt auf den Etiketten den Wünschen der Konsumenten bewusst angepasst zu haben. Doch es wurde auch in die umgekehrte Richtung geschummelt.

Weiterlesen ...

Dezember 2015

Schottland: Mindestpreis für Alkohol vorläufig gestoppt

Um die Alkoholsucht zu bekämpfen, hatte das schottische Parlament 2012 beschlossen, einen Mindestpreis pro Alkoholeinheit einzuführen. Doch nun legt sich der Europäische Gerichtshof (EuGH) dagegen quer und hat befunden, dass das Gesetz gegen herrschendes EU-Recht verstößt. Geklagt hatten gegen das Gesetz die Scotch Whisky Association und andere Verbände von Herstellern alkoholischer Getränke.

Weiterlesen ...

Dezember 2015

Adele will keinen Alkohol mehr trinken

Mit dem James-Bond-Song „Skyfall“ kam sie 2013 zu Oscar-Ehren, auch sonst wurde Adele mit zahlreichen Auszeichnungen bedacht. Was die 1988 geborene britische Sängerin auch gerne mit viel Alkohol feierte. Jetzt gab die Künstlerin bekannt, dass sie ab sofort auf Alkohol verzichten wird. Als Grund gibt Adele die Schonung ihrer Stimmbänder an.

Weiterlesen ...

Dezember 2015

Bayern: „Idiotentest“ für alle Promillesünder

Bislang mussten Autofahrer, die mit mehr als 1,6 Promille Alkohol im Blut erwischt wurden und denen deshalb der Führerschein entzogen wurde, in Bayern zum sogenannten „Idiotentest“ antreten. Doch nun muss jeder, der wegen Trunkenheit am Steuer seine Fahrerlaubnis verliert, eine medizinisch-psychologische Untersuchung (MPU) absolvieren.

Weiterlesen ...