Oktober 2018

30 Prozent aller gastroenterologischen Todesfälle gehen auf Alkohol zurück

Magen, Darm, Leber, Speiseröhre werden der Gastroenterologie zugerechnet. Nun machen Experten darauf aufmerksam, dass 30 Prozent aller Todesfälle, die auf diesem Gebiet passieren, auf Alkoholmissbrauch zurückgehen. Wobei eine Untersuchung ergeben hat, dass bereits ein Konsum von 100 Gramm Alkohol (2,5 Liter Bier) steigern das Darmkrebsrisiko um 15 Prozent.

Weiterlesen ...

Oktober 2018

Experten: Alkohol ist nicht nur ein Suchtmittel

Dass Alkohol mehr als nur ein Suchtmittel ist, stellt die Deutsche Gesellschaft für Gastroenterologie, Verdauungs- und Stoffwechselkrankheiten (DGVS) fest und fordert intensivere Maßnahmen gegen gesundheitsgefährdenden Alkoholkonsum. Denn laut einer Studie gehen weltweit 2,2 Prozent der Todesfälle auf übermäßigem Gebrauch alkoholischer Getränke zurück.

Weiterlesen ...

September 2018

Dank Internet kommen Kinder leicht an Alkohol

Die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz in Deutschland hat sich 16 Online-Händler, die alkoholische Getränke anbieten, genau unter die Lupe genommen und eruiert, dass nur die Hälfte von ihnen auf ihren Plattformen auf die Altersbeschränkung hinweisen. Und lediglich zwei Händler haben angegeben, die Paketboten anzuweisen, das Alter der jungen Kunden zu überprüfen.

Weiterlesen ...

September 2018

2,4 Milliarden Menschen trinken regelmäßig Alkohol

Eine brandneue Studie, die jetzt veröffentlicht wurde, hat ergeben, dass weltweit 2,4 Milliarden Menschen regelmäßig Alkohol trinken. Untersucht wurde auch, in welchen Ländern am meisten und in welchen am wenigsten getrunken wird: Spitzenreiter beim Konsum alkoholischer Getränke ist Rumänien, in Pakistan hingegen gibt fast niemanden, der zur Flasche greift.

Weiterlesen ...

September 2018

Paraguay: Kinder vor Alkohol schützen

Auf dem siebten Kongress der Psychiatrie in Paraguays Hauptstadt Asunción forderte Dr. Manuel Fresco, Leiter des Suchtkontrollzentrum des Ministeriums, vor allem die Kinder besser im Auge zu behalten, damit diese nicht nach Alkohol süchtig werden. Denn die legale und leicht erhältliche Droge sei für den Spezialisten meist der erste Schritt in eine weitere Suchterkrankung.

Weiterlesen ...

August 2018

Schweiz: Jugendliche kommen leicht an Alkohol

Obwohl der Verkauf von Bier und Wein an unter 16-Jährige und Spirituosen an unter 18-Jährige in der Schweiz verboten ist, kommen Jugendliche oft leicht an Alkohol, wie Testkäufe im Vorjahr unter Beweis gestellt haben. So wurden 2017 in 29 Prozent der durchgeführten Fälle Alkohol verbotenerweise an Jugendliche verkauft, bei Events betrug der Prozentanteil sogar 44 Prozent.

Weiterlesen ...

August 2018

Luxemburg: Neue Wege gegen Alkohol am Steuer

Die Zahlen sind alarmierend: Im Vorjahr gingen laut der luxemburgischen Polizei satte 85 Prozent aller Führerscheinentzüge auf Alkohol am Steuer zurück. Nun hat man sich dazu etwas einfallen lassen, wie man die Autofahrer dazu bringen kann, gar nichts oder zumindest weniger zu trinken, wenn sie hinterm Steuer sitzen.

Weiterlesen ...

Juli 2018

USA: Starker Anstieg bei Leberzirrhose

Eine großangelegten Studie hat in den USA ergeben, dass seit dem Jahr 1999 um 65 Prozent mehr Männer an Leberzirrhose verstarben. Als Grund dafür geben die Studienautoren an, dass seit 2008 stark angestiegene Arbeitslosigkeit besonders bei jungen Männer zu Alkoholmissbrauch führe. Es gab auch mehr Todesfälle, die durch Leberkrebs verursacht wurde.

Weiterlesen ...