November 2017

Island: Enormer Rückgang beim Alkoholkonsum von Teenagern

Gaben im Jahr 1998 noch 43 Prozent der befragten 15- und 16-Jährigen in Island an, regelmäßig Alkohol zu trinken, so sind es neuesten Umfragen zufolge nur noch fünf Prozent. Auch der Cannabis-Konsum der Teenager sank innerhalb von fast 20 Jahren von 17 auf sieben Prozent. Schuld an dieser erfreulichen Entwicklung sind mehrere Maßnahmen, die seitens der Politik getroffen wurden.

Weiterlesen ...

November 2017

Schottland: Mindestpreis für Whisky

Lange wurde daran gebastelt, jetzt ist es fix: Die schottische Regierung darf nach einem Urteil einen Mindestpreis für Whisky festlegen. Dadurch erhoffen sich Politiker und Sucht-Experten eine Senkung der Todesfälle durch Alkoholmissbrauch. Eine 0,75-Liter-Flasche Whisky wird demnach umgerechnet mindestens 15,60 Euro betragen.

Weiterlesen ...

Oktober 2017

Deutschland: Mehr als 20.000 Alkoholtote im Jahr

Die Zahlen haben es in sich: In Deutschland sterben laut einer Untersuchung mehr als 20.000 Menschen im Jahr an den direkten Folgen ihres Alkoholkonsums, etwa zehntausend Kinder kommen alkoholgeschädigt zur Welt und an die 2,65 Millionen Kinder haben ein alkoholkrankes Elternteil. Vor allem bei Menschen mit einem hohen Sozialstatus ist Alkohol sehr verbreitet.

Weiterlesen ...

Oktober 2017

Berlin: Mehr als 1000 Ärzte sind süchtig

Alkohol, illegale Drogen, Medikamente: Mindestens 1100 der insgesamt 22.000 Ärzte in Berlin haben laut einer Studie ein Suchtproblem. Als Grund dafür werden Stress, lange Dienste in den Spitälern, Streben nach Perfektion, Zeitdruck, leichter Zugang zu Medikamenten oder die Belastung mit der Führung einer Arztpraxis angegeben.

Weiterlesen ...

Oktober 2017

Japan: Alkoholmissbrauch im Alter steigt

Das Gesundheitsministerium in Japan schlägt Alarm. Einer 2013 durchgeführten und jetzt veröffentlichten Studie zufolge betreibt die Hälfte der Menschen ab 65 Jahren Alkoholmissbrauch. Doch nicht nur ältere Menschen greifen in Japan zu oft zum Glas, auch von den Jüngeren trinken sehr viele mehr Alkohol, als ihnen gesundheitlich gut tut.

Weiterlesen ...

September 2017

Indien: Vater verkauft Baby für Alkohol

Unfassbar! Sein erst elf Monate altes Baby hat ein Vater in Indien um umgerechnet 326 Euro an ein Paar verkauft haben, dessen Sohn im Jahr 2012 verstorben ist. Mit dem Geld kaufte sich der Straßenkehrer und Kleinkriminelle ein Handy und Alkohol. Die Proteste der Mutter des verkauften Buben ignorierte der Mann.

Weiterlesen ...

September 2017

Schweiz: Kommt Aus für Alkoholverbot an Raststätten?

Schweizer Suchthelfer schlagen Alarm. Geht es nach dem National- und Ständerat, dann soll das Verkaufsverbot für Alkohol an Autobahnraststätten abgeschafft werden. Nun muss der Bundesrat die notwendige Gesetzesänderung ausarbeiten, über die dann im Parlament abgestimmt werden soll. Das Alkoholverkaufsverbot an Raststätten wurde 1964 eingeführt.

Weiterlesen ...

September 2017

Argentinien: Mutter gibt kleiner Tochter vor Kamera Alkohol

Facebook-Nutzer waren entsetzt, als sie dieses Video sahen: Eine junge Mutter, 17, verabreichte vor laufender Kamera ihrer erst drei Jahre alten Tochter Alkohol und Zigaretten. Für die 17-Jährigen klickten die Handschellen, für die Kleine und ihre zwei jüngeren Geschwister sorgt vorerst die Oma. Ermittelt wird auch gegen den 18-jährigen Freund der Mutter.

Weiterlesen ...