Juli 2019

Auf Privatstraße 0.75 Promille – Lenker trotzdem abgestraft

Nicht nur auf öffentlichen Straßen und Plätzen gilt 0.5 Promille als Grenze für Autofahrer, auch auf Privatgrundstücke ist es nicht erlaubt, diese zu übersteigen. Ein Lenker, bei dem bei einer Polizeikontrolle einen Wert von 0,75 Promille festgestellt wurde, muss jetzt laut Gerichtsbeschluss 500 Euro Strafe zahlen und ist seinen Führerschein für einen Monat los.

Weiterlesen ...

Juli 2019

Jugendamt Roth in Bayern: „Eltern sollen Vorbild sein“

Im Sommer gibt es wieder viele Feste und Veranstaltungen in den Gemeinden und Eltern sind nicht selten verunsichert, wie sie mit dem Alkoholkonsum ihrer minderjährigen Sprösslinge umgehen sollen. Das Jugendamt in Roth in Bayern nimmt zu diesem Thema die Eltern in die Pflicht und sagt, dass diese Grenzen setzen und vor allem Vorbilder sein sollen.

Weiterlesen ...

Juni 2019

USA: Einnahme von Alkohol mit Medikamenten verdoppelt

Alkohol mit verschreibungspflichtigen Medikamente gemeinsam einzunehmen, kann zu schlimmen Nebenwirkungen führen. Dennoch spülen immer mehr US-Bürger ihre Schmerz-, Schlaf- oder Beruhigungsmittel mit Whisky, Bier oder Wein hinunter. So hat sich die Anzahl jener Amerikaner, die Tabletten mit Alkohol einnehmen, sogar verdoppelt.

Weiterlesen ...

Juni 2019

Italien: Alkohol-Exzesse in Lignano

Mittlerweile längst zu einer traurigen Tradition geworden, kam es auch am diesjährigen Pfingstwochenende in Lignano wieder zu Alkohol-Exzesse, die für Verletzte sorgten. Ein junger Mann wurde bei einer Schlägerei mit Betrunkenen schwer verletzt, ein anderer stürzte betrunken vom Dach seines Hotels, weitere Personen mussten ärztlich versorgt werden.

Weiterlesen ...

Mai 2019

„Game of Thrones“-Star auf Entzug

Acht Jahre lang stand er als Jon Snow für die Kult-Serie „Game of Throns“ vor der Kamera, doch das Ende der Dreharbeiten hat Kit Harrington nicht verkraftet: Der 32-jährige britische Schauspieler befindet sich nach Angaben seines Sprechers wegen Alkoholmissbrauch und Depressionen in einer privaten Therapieeinrichtung in den USA in Behandlung.

Weiterlesen ...

Mai 2019

Deutschland: Immer mehr Senioren sind alkoholkrank

Deutschlands Senioren greifen immer öfter zu Alkohol, wenn es darum geht, Einsamkeit und das Gefühl, nicht gebraucht zu werden, zu bekämpfen. Die Krankenkasse KKH schlägt jedenfalls Alarm: Bei den 65- bis 84-Jährigen ist die Zahl jener, die aufgrund von Alkoholmissbrauch ärztlich behandelt werden mussten, zwischen 2007 und 2017 um zwei Drittel gestiegen.

Weiterlesen ...

April 2019

Weitere Gehirnstörungen auch nach Abstinenz

Ein internationales Forscherteam aus Deutschland, Spanien und Italien hat jetzt festgestellt, dass das menschliche Gehirn auch nach einer beginnenden Alkoholabstinenz mehrere Wochen lang geschädigt wird. Untersucht für die Studie wurden 90 Männer, die im volltrunkenen Zustand in diverse Krankenhäuser eingeliefert werden mussten und bei Ratten.

Weiterlesen ...

April 2019

Eine Flasche Wein pro Woche hat ein Krebsrisiko wie zehn Zigaretten

Britische Mediziner des Universitätsklinikum Southhampton haben für eine Studie die gesundheitlichen Auswirkungen von Alkohol und Tabak miteinander verglichen und kamen zu dem Ergebnis, dass das Trinken von einer Flasche Wein pro Woche ein ähnlich großes Krebsrisiko hervorruft wie das Rauchen von zehn Zigaretten.

Weiterlesen ...