Fachstelle für Suchtprävention NÖ – Suchtvorbeugung, Beratung, Therapie und Soziale IntegrationPrävention in den Alltag integrieren

In Niederösterreich, Österreichs flächenmäßig größtes Bundesland, setzt man verstärkt auf Therapie, Beratung und Prävention für Alkoholkranke. Im „Alk-Info“-Gespräch erzählen Suchtkoordinatorin Dr. Ursula Hörhan und ihr Mitarbeiter Manfred Jeitler über die Motivation, die dahinter steckt.

Weiterlesen ...

Mischkonsum: Gefahr für Körper und Geist

Immer mehr Menschen konsumieren Alkohol und Drogen gemeinsam. Dieser Trend ist leider unübersehbar und macht sich auch im Straßenverkehr bemerkbar. Doch der Mischkonsum gefährdet beim Autofahren nicht nur den Konsumenten selbst, sondern auch unbeteiligte Dritte. Und steht selbstverständlich unter Strafe.

Weiterlesen ...

Kommt Alkoholverbot am Wiener Praterstern?

Saufgelage, Schlägereien, betteln, pöbeln. Am Wiener Praterstern – ein stark frequentierter Verkehrsknotenpunkt in unmittelbarer Nähe des Riesenrads – wird oft getrunken auf Teufel komm raus. Eine Initiative fordert nun ein Alkoholverbot und wird dabei von der Oppositionspartei FPÖ tatkräftig unterstützt.

Weiterlesen ...

Info-Kampagne über Alkoholmissbrauch

Logo der Kampagne „Weniger Alkohol – Mehr vom Leben“Das österreichische Bundesland Steiermark sagt dem Alkoholmissbrauch den Kampf an und investiert in einer groß angelegten Kampagne mehr als zwei Millionen Euro. Dabei wird verstärkt auf Prävention gesetzt. Aber leider gibt es auch hier immer noch zu wenige Therapieeinrichtungen.

Weiterlesen ...

Die Gefahr lauert überall

Diese Firmen wurden von Burkhard Thom kontaktiertDer ehemalige Einkaufsleiter Burkhard Thom hat für sein Buch „Alkohol – Die Gefahr lauert überall!“ Lebensmittelkonzerne um Auskunft gebeten, ob und wenn ja in welchen ihrer Produkte Alkohol enthalten ist. Das Ergebnis hat ihn überrascht, sagt der frischgebackene Autor im „Alk-Info“-Interview.

Weiterlesen ...

„Aktionswoche Alkohol“

Deutsche Aktionswoche Alkohol mit dem Motto „Alkohol? Weniger ist besser“In Deutschland fand vom 13. bis 21. Mai die „Aktionswoche Alkohol“ bundesweit statt, die sich an alle Interessierten wendete. Erstmals war auch Österreich mit dabei und hieß hier „Dialogwoche Alkohol“.

Weiterlesen ...

Alkohol-Wegfahrsperren in Österreich

Für Alkoholsünder hinterm Lenkrad gibt es in Österreich seit 2017 eine Alternative: entweder den Führerschein für einen gewissen Zeitraum abgeben – oder sich um nicht wenig Geld eine Alkohol-Wegfahrsperre ins Auto einbauen zu lassen. In den USA, in Kanada sowie in mehreren europäischen Ländern haben sich die Alko-Locks bereits bewährt.

Weiterlesen ...

Versteckter Alkohol in Restaurants

Nicht immer wird Alkohol bewusst konsumiert. In Restaurants werden Speisen gar nicht so selten mit einem kräftigen Schuss Wein, Bier oder gar Schnaps verfeinert, ohne dass der Gast das weiß. Das aber kann fatale Folgen für trockene Alkoholiker haben. Wäre deshalb eine Alkohol-Kennzeichnung auf den Speisekarten nicht angebracht?

Weiterlesen ...

Immer mehr Flüchtlinge trinken Alkohol

Allah ist weit weg: Obwohl ihnen ihr Glauben den Konsum von Alkohol verbietet, greifen immer mehr muslimische Flüchtlinge zur Wodka- oder Whisky-Flasche. Was oft zu Aggression und Gewalt führt. Experten berichten, dass vor allem bei jungen Muslimen der Alkohol aufgrund von Einsamkeit und Traumata eine große Rolle spielt.

Weiterlesen ...

Die Frauen sind im Vormarsch

Babycham wurde 1953, in Großbritannien, als erste für Frauen konzipierte Alkoholmarke eingeführtMänner, die Frauen unter den Tisch saufen, war gestern. Mittlerweile hat das sogenannte schwache Geschlecht längst aufgeholt und trinkt nahezu gleichviel Alkohol wie die Männer, wie eine weltweit ausgewertete Sammlung von 68 Studien beweist. Bei den Jüngeren bechern die Mädels sogar noch mehr als die Jungs.

Weiterlesen ...

„Stress und Alkoholsucht hängen stark zusammen“

Broschüre zu „Gesundheitsziel Alkohol“Eine Alkoholsucht ist auch für Selbständige oft ein Thema. Im „Alk-Info“-Interview spricht der Obmann-Stellvertreter der Sozialversicherungsanstalt der gewerblichen Wirtschaft (SVA), Alexander Herzog, über das spezielle Vorsorgeprogramm „Gesundheitsziel Alkohol“.

Weiterlesen ...