Info-Kampagne über Alkoholmissbrauch

Logo der Kampagne „Weniger Alkohol – Mehr vom Leben“Das österreichische Bundesland Steiermark sagt dem Alkoholmissbrauch den Kampf an und investiert in einer groß angelegten Kampagne mehr als zwei Millionen Euro. Dabei wird verstärkt auf Prävention gesetzt. Aber leider gibt es auch hier immer noch zu wenige Therapieeinrichtungen.

Weiterlesen ...

„Aktionswoche Alkohol“

In Deutschland fand vom 13. bis 21. Mai die „Aktionswoche Alkohol“ bundesweit statt, die sich an alle Interessierten wendete. Erstmals war auch Österreich mit dabei und hieß hier „Dialogwoche Alkohol“.

Weiterlesen ...

Immer mehr Flüchtlinge trinken Alkohol

Allah ist weit weg: Obwohl ihnen ihr Glauben den Konsum von Alkohol verbietet, greifen immer mehr muslimische Flüchtlinge zur Wodka- oder Whisky-Flasche. Was oft zu Aggression und Gewalt führt. Experten berichten, dass vor allem bei jungen Muslimen der Alkohol aufgrund von Einsamkeit und Traumata eine große Rolle spielt.

Weiterlesen ...

Versteckter Alkohol in Restaurants

Nicht immer wird Alkohol bewusst konsumiert. In Restaurants werden Speisen gar nicht so selten mit einem kräftigen Schuss Wein, Bier oder gar Schnaps verfeinert, ohne dass der Gast das weiß. Das aber kann fatale Folgen für trockene Alkoholiker haben. Wäre deshalb eine Alkohol-Kennzeichnung auf den Speisekarten nicht angebracht?

Weiterlesen ...

„Stress und Alkoholsucht hängen stark zusammen“

Broschüre zu „Gesundheitsziel Alkohol“Eine Alkoholsucht ist auch für Selbständige oft ein Thema. Im „Alk-Info“-Interview spricht der Obmann-Stellvertreter der Sozialversicherungsanstalt der gewerblichen Wirtschaft (SVA), Alexander Herzog, über das spezielle Vorsorgeprogramm „Gesundheitsziel Alkohol“.

Weiterlesen ...

Die Frauen sind im Vormarsch

Männer, die Frauen unter den Tisch saufen, war gestern. Mittlerweile hat das sogenannte schwache Geschlecht längst aufgeholt und trinkt nahezu gleichviel Alkohol wie die Männer, wie eine weltweit ausgewertete Sammlung von 68 Studien beweist. Bei den Jüngeren bechern die Mädels sogar noch mehr als die Jungs.

Weiterlesen ...

Alkohol schädlicher als angenommen

Die Ärztekammer Nordrhein in Deutschland schlägt Alarm: Auch ein geringer, aber regelmäßiger Alkoholkonsum kann zu großen Gefahren führen. Nun sollen Schauspieler, die alkoholkranke Patienten mimen, mit Ärzten das richtige Gespräch üben.

Weiterlesen ...

Die Gefahr lauert überall

Autor Burkhard ThomDer ehemalige Einkaufsleiter Burkhard Thom hat für sein Buch „Alkohol – Die Gefahr lauert überall!“ Lebensmittelkonzerne um Auskunft gebeten, ob und wenn ja in welchen ihrer Produkte Alkohol enthalten ist. Das Ergebnis hat ihn überrascht, sagt der frischgebackene Autor im „Alk-Info“-Interview.

Weiterlesen ...

Alkoholverzicht in der Fastenzeit

Verzicht auf Alkohol in der FastenzeitNicht wenige wollen in der Fastenzeit ganz auf Alkohol verzichten. Nur: Was bringt es dem Körper, wenn man nur sieben Wochen im Jahr den Alkohol stehen lässt und dann munter weiter trinkt? Wie schnell können sich Leber und Gehirn erholen? Lesen Sie hier, was namhafte Sucht-Experten zu diesem Thema sagen.

Weiterlesen ...

Alkohol-Wegfahrsperren in Österreich

Für Alkoholsünder hinterm Lenkrad gibt es in Österreich seit 2017 eine Alternative: entweder den Führerschein für einen gewissen Zeitraum abgeben – oder sich um nicht wenig Geld eine Alkohol-Wegfahrsperre ins Auto einbauen zu lassen. In den USA, in Kanada sowie in mehreren europäischen Ländern haben sich die Alko-Locks bereits bewährt.

Weiterlesen ...

„Mehr Prävention wäre begrüßenswert!“

Hans Stefan Hintner ist Bürgermeister der südlich von Wien gelegenen Stadtgemeinde Mödling, er ist Abgeordneter zum Landtag in Niederösterreich – und er ist als Beirat von Europas größter Suchtklinik für die Finanzgebarung des Anton-Proksch-Instituts (API) zuständig. „Alk-Info“ traf den engagierte ÖVP-Politiker zum Interview.

Weiterlesen ...